Viele Bilder verkleinern mit IrfanView

Diese Anleitung erklärt, wie man mit Hilfe des Freeware-Programms IrfanView größere Mengen von Bildern automatisch (per sogenannter Batch­konvertierung) ändern kann. In diesem Beispiel wollen wir bei sieben Fotos die Bildgröße verkleinern, sowie die Qualität vermindern, um die Dateigröße zu reduzieren. Die Fotos können genauso natürlich auch vergrößert werden. Die zu verändernden Bilder liegen dazu in einem eigenen Ordner. Sollten sie das nicht sein, sollte ein eigener angelegt werden und die Bilder in diesen kopiert werden.

1 Vorbereitung & Bilderauswahl

Aus diesem Ordner öffnen wir dann ein beliebiges Bild mit IrfanView und drücken die Taste B. Es erscheint ein Fenster, in dem Einstellungen vorgenommen werden können:

Bilder verkleinern mit IrfanView, Bildauswahl

Abbildung 1: Grundsätzliche Einstellungen und Bilderauswahl

Wir klicken nun den Button Alle hinzuf. und die Bilder sollten in der Liste erscheinen, wie auf dem oberen Screenshot zu sehen ist. Das Zielverzeichnis ist das Verzeichnis, in dem die geänderten Bilder gespeichert werden sollen. Sollen die Bilder überschrieben werden, kann der gleiche Ordner verwendet werden (manuell einstellen, oder den entsprechenden Button benutzen). Bei den Menupunkten Arbeite als muss der oberste Punkt Batch-Konvertierung gewählt werden. Weiter muss Spezialoptionen verwenden aktiviert sein, der Haken muss also gesetzt sein.

2 Optionen – Bildqualität & Dateigröße ändern

Bilder verkleinern durch geringe Bildqualität mit IrfanView

Abbildung 2: Optionen

Als nächstes stellen wir die Optionen mit einem Klick auf die gleichnamige Schaltfläche ein:

Bis auf die Qualität können die Einstellungen so bleiben, wie sie standardmäßig sind (notfalls an den rechten Screenshot (Abbildung 2) anpassen). Da wir allerdings die Dateigröße reduzieren möchten, müssen wir die Qualität herabsetzen. Je nach Verwendungszweck kann diese eingestellt werden.

Ich empfehle eine Qualität von 80% zu wählen, da diese die Dateigröße stark verringert und gleichzeitig die Qualität kaum sichtbar beeinflusst.

3 Spezialoptionen – Die Bildgröße ändern

Die Bildgröße können wir nun in den Spezialoptionen (Abbildung 3) einstellen, die über den Button Spezial-Opt. (oder in neueren Versionen Setzen) geöffnet werden. Die Spezialoptionen bieten zwar noch unzählige weitere Funktionen, die aber weitgehend selbsterklärend sind und hier nicht weiter erklärt werden sollen.

Bildgröße ändern mit IrfanView

Abbildung 3: Spezialoptionen

Um die Größe zu ändern, setzen wir in den Spezialoptionen den Haken bei Größe ändern und wählen Neue Größe und Eine oder beide Seiten setzen (Abbildung 3). Da die Bilder proportional verkleinert werden sollen, setzen wir nur eine der beiden Angaben (Breite oder Höhe). Um nicht vertikal scrollen zu müssen, setze ich die Höhe auf 700 Pixel. Weiter unten aktiviere ich noch die Optionen Proportional und ‘Resample’-Funktion verwenden. Sollen die alten Dateien überschrieben werden (nur, wenn oben der Zielordner dem aktuellen Ordner entspricht), muss rechts unten noch der Haken bei Überschreibe existierende Dateien gesetzt werden.

Im ersten Fenster kann nun der Start-Button geklickt werden und die Batch-Konvertierung beginnt. Mit den von mir vorgenommenen Änderungen konnte ich die Dateigrößen um 96 % reduzieren (von 12 MB auf 466 kb)!

Übrigens: IrfanView kann auch automatisch viele Fotos umbenennen.

151 Kommentare zu »Viele Bilder verkleinern mit IrfanView« → Schreibe jetzt einen Kommentar!

  1. moisky am 03. Sep 2010

    Vielen Dank das war sehr hilfreich!

  2. noisky am 13. Sep 2010

    Vielen Dank für deine Anleitung.
    In verion 4.00 wird eine falsche fehlermeldung angezeigt, wenn man die zu konvertierenden Bilder offen hat. IV sagt nämlich, dass diese schon existieren würden und nicht, dass sie noch offen sind.

  3. EasyGreen am 05. Oct 2010

    Herzlichen Dank für die Anleitung !

    Top !!!!! *****

  4. Hanspeter am 19. Nov 2010

    Vielen Dank.
    Super Sache. Dank der Anleitung Stunden gespart.

  5. BonnieMay am 22. Dec 2010

    Ausgezeichnete Anleitung, danke sehr!

    MfG

  6. Sollyjara am 30. Dec 2010

    Du hast es echt drauf! Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich kann das beurteilen, denn ich bin ein echtes Hasenhirn und hab es hinbekommen. Danke!!!

  7. bea62 am 05. Jan 2011

    DANKE! Einfach und verständlich!

  8. tomnet88 am 04. Feb 2011

    Gregor,
    eine Sahne-Anleitung! Leicht und verständlich, inklusive aussagekräftiger screen-shots. Vielen Dank!
    tomnet88

  9. Martin am 10. Feb 2011

    Vielen Dank! Das ist eine echt tolle Anleitung und ich habe sie beim googeln sehr schnell gefunden. Funktioniert echt gut.

  10. carina1 am 13. Apr 2011

    Danke. Eine hervorragende Hilfe.
    Beste Grüsse

  11. Kathl666 am 25. May 2011

    danke…danach hab ich schon lange gesucht!

  12. Dubsteo am 02. Jun 2011

    FUNKTIONIERT NICHT! Nachm Batchen speichert er die Bilder nicht.

    Sinnlose Zeitverschwendung. -.-

  13. Gregor am 05. Jun 2011

    Dubsteo, hast du in den Spezialoptionen den Haken bei Überschreibe existierende Dateien gesetzt? Ansonsten versuch mal einen anderen Ordner als Zielordner. Generell funktioniert die Anleitung, wie man an den übrigen Kommentaren hier sieht.

  14. wordoxxerin am 29. Jul 2011

    ganz super beschrieben, vielen herzlichen dank!!!

  15. T. Behrens am 02. Aug 2011

    Vielen Dank. Sehr hilfreich.

  16. Marion am 03. Aug 2011

    Tausend Dank !!!!
    Besser geht es nicht !
    Liebe Grüße Marion

  17. Michael am 03. Aug 2011

    funktioniert bei mir nicht !

  18. Michael am 03. Aug 2011

    ja, hinzufügen geht alles wunderbar, auch unter Spezialoptionen – setzen – Größe ändern – Haken setzen inkl. überschreiben, wie du es beschreibst – dann ok – und zuletzt nochmal start.
    Liste mit Konvertierung läuft – kein Überschreiben möglich – Zieldatei existiert bereits.

    Was mache ich falsch ?

  19. Gregor am 03. Aug 2011

    Das Problem kann ich jetzt aus der Ferne nicht erkennen. Versuch es doch mal mit einem anderen Zielverzeichnis (siehe Abbildung 1). Leg einen neuen, leeren Ordner an und wähle ihn als Zielverzeichnis. Dann dürfte es keine Überschreibungs-Probleme geben, denn in dem neuen Ordner gibt es ja nichts zu überschreiben.

  20. Michael am 03. Aug 2011

    kling zwar logisch, geht aber auch nicht. egal wohin ich die Bilder abspeichern will, immer die gleiche Fehlermeldung: kein Überschreiben möglich – Zieldatei existiert bereits – obwohl der Zielordner komplett leer ist !!??

  21. Gregor am 03. Aug 2011

    Ich habe meine Einstellungen der Spezial-Optionen mal gespeichert. Du kannst sie hier runterladen und dann in den Spezialoptionen über »Einstell. laden« übernehmen. Ansonsten kannst du mal den Text, der am Ende in der Fortschrittsanzeite angezeigt wird, mit dem Button kopieren und hier einfügen, vielleicht sagt das irgendwas. Wenn du deine Einstellungen mit den Screenshots abgeglichen hast, bin ich sonst mit meinem Latein am Ende. Du könntest es mal zum Test mit anderen Bildern versuchen (z.B. die Screenshots hier runterladen und verkleiner, dann aber den Haken bei »Kleine Bilder nicht vergrößern« entfernen).

  22. Gregor am 03. Aug 2011

    Michael, was heißt es funktioniert nicht? Gibt es Fehlermeldungen? Hast du den Haken bei “Überschreibe existierende Dateien” gesetzt? Hast du es mal mit einem anderen Ziel-Ordner versucht? Wurden die Bilder in die Liste aufgenommen (Abbildung 1)?

  23. Michael am 03. Aug 2011

    auch andere Bilder gehen nicht
    hab deine Einstellungen runtergeladen, gespeichert und in den Spezialoptionen wieder einfügen lassen.

    Brachte alles nichts – folgende Meldungen erscheinen immer wieder:

    Konvertiere Bild: C:\Dokumente und Einstellungen\m.schroeder\Desktop\ggh bilder\für ggh verkleinert\img_0396.jpg
    Warnung: Die Zieldatei existiert bereits, KEIN Überschreiben: img_0396.jpg
    Konvertiere Bild: C:\Dokumente und Einstellungen\m.schroeder\Desktop\ggh bilder\für ggh verkleinert\img_0397.jpg
    Warnung: Die Zieldatei existiert bereits, KEIN Überschreiben: img_0397.jpg

    46 Dateien – Fehler: 0, Warnungen: 46

  24. Gregor am 03. Aug 2011

    Ok, letzte Idee: oben »Batch-Konvertierung + Umbennen« wählen und weiter unten bei »Name (Muster):« folgendes eingeben: image###

    Dann werden die Bilder direkt mit umbenannt in image001.jpg bis image046.jpg und es muss auch nichts überschrieben werden. Mehr fällt mir sonst wirklich nichts mehr ein, tut mir leid.

    PS: Ich habe ein paar Teile aus deiner Fehlermeldung wieder gelöscht, damit es etwas übersichtlicher bleibt.

  25. Michael am 03. Aug 2011

    das gleiche Problem. Ich werde jetzt wieder Bild für Bild einzeln verkleinern.

    Trotzdem Danke für Deine Hilfe / Zeit.

    Gruß, Michael

  26. Fagus am 30. Aug 2011

    Hallo,

    das ist eine super gemachte Anleitung, aber leider funktioniert es auch bei mir nicht.

    Wenn ich entsprechend deiner Anleitung vorgehe, bekomme ich bei jedem Bild eine Fehlermeldung mit “Fehler im Spezial-Batch”. Diese Fehlermeldung taucht allerdings nur dann auf, wenn ich die Größeneinstellungen vornehme. Also, wenn ich das Kästchen nicht aktiviere, funktioniert es zwar, aber es führt zu keinem außerordentlich gutem Ergebnis. Die Bilder werden allein durch die Qualitätseinstellung von 75% nicht wesentlich kleiner.

    Vielleicht hast du mir einen Rat übrig. Danke..

  27. Gregor am 30. Aug 2011

    Ich habe im Web gelesen, dass ggf. die Sprachdatei Deutsch.dll fehlerhaft ist und ersetzt werden muss. Angeblich ginge es dann. Die Datei kann man auf der IrfanView-Website runterladen. Bitte sag bescheid, ob es dann funktioniert.

  28. Pit am 11. Oct 2011

    Tolle Anleitung, leicht verständlich, gut gemacht, danke schön!

  29. P-Jo am 31. Oct 2011

    Grossartige Anleitung.

    Hab zwar 2 Anläufe gebraucht (versehentlich “erstelle Negativ” angeklickt) aber schlussendlich hat alles geklappt.

    Grosses Lob!

  30. Chris am 05. Nov 2011

    Habe die Anleitung genau befolgt und es hat alles auf Anhieb funktioniert, vielen Dank dafür!

  31. René Ziegler am 07. Nov 2011

    THX

  32. axel am 23. Nov 2011

    ja, ganz wunderbar, vielen dank! hat mir viel arbeit und suchen erspart.

  33. Thomas am 28. Nov 2011

    Dankeschön Gregor! Nach so einer Anleitung hatte ich gesucht und diese hier dann schnell gefunden. Gruß Thomas

  34. Daniela am 28. Nov 2011

    Vielen lieben Dank! Die Anleitung hat mir geholfen meine Bewerbungungsunterlagen unter die geforderte Größe von 1MB zu kriegen. Ich bin war vorhin schon ziemlich verzweifelt, weil ich dachte ich müsste alle 30 Scans von Zeugnissen und Zertifikaten einzeln anpacken und jetzt geht das in einem Rutsch mit IrfanView – super :)

    Daniela

  35. Biber am 16. Dec 2011

    Hallo,

    leider habe ich nach dem Drücken auf ALLE EINLESEN ein weißes Fenster, wo seit Stunden nichts mehr passiert. Offensichtlich ist der Titel VIELE BILDER verkleiner missverständlich gewählt: vermutlich funktioniert das nur, wenn man ganz wenige Bilder verkleinern will. (Ich habe von meim Chef die Anweisung, 1,5 TP Bauakten kleiner zu rechnen und in den Save zu legen, also TerraByte.) Hierfür habe ich schon 30 Programme ausprobiert, aber keines ist dem Datenvolumen gewachsen. Viele stürzen ab. Hat jemand ein Programm für uns?

  36. Christian am 04. Jan 2012

    Das Datum wird beim Batchen leider überschrieben, das finde ich nicht so toll – kann man das irgendwo abstellen ? mit dem Traumflieger Tool funktioniert es doch auch.

    Gruss Christian

  37. Gregor am 04. Jan 2012

    @Christian
    Ja, in den Spezialoptionen geht das. Siehe rechts unten in Abbildung 3.

  38. Andre am 12. Jan 2012

    Danke das es Leute wie dich gibt die uns Ahnungslosen das Leben erleichtern und wir den Pc wieder von der Fensterbank nehmen können, denn da stand er schon aus lauter Verzweiflung.
    Deine Seite ist gespeichert weiterso.

  39. Manfred am 04. Feb 2012

    klappt alles – nur haben alle Bilder hinterher einen heftigen Farbstich, so dass sie nicht verwendbar sind. Was ist da passiert?

  40. Gregor am 04. Feb 2012

    Vermutlich hast du in den Spezialoptionen (Abbildung 3) auf der rechten Seite Fabbalance oder Farbsättigung geändert. Die Felder sollten einfach leer bleiben. Falls das nicht klappt, liegt es vlt an anderen Einstellungen. Du kannst mal meine Vorgabe-Einstellungen aus diesem Kommentar probieren. Falls das nicht klappt, kann IrfanView ggf. nicht mit dem Dateiformat umgehen (ist es was anderes als Jpg?).

  41. Manfred am 04. Feb 2012

    danke, jetzt hat es funktioniert. Es sind jpg Dateien. Ich habe Deine Einstellungen geladen, es kann aber auch an den Einstellungen auf der rechten Seite gelegen haben. Da waren 2 verändert, aber nicht angehakt. Habe sie trotzdem zurückgesetzt. Jetzt ist das Ergerbnis jedenfalls sehr gut. Noch mal herzlichen Dank für die prompte Antwort
    Manfred

  42. Michael M. am 06. Mar 2012

    Vielen Dank! Habe doch glatt den Menupunkt Spezialoptionen (Verkleinern und so) übersehen – brauche wohl eine neue Brille!
    Grüße
    Michael

  43. Thomas am 16. Mar 2012

    Auch wenn wir über deine parteipolitische orientierung nochmal sprechen müssen, gregor, diese anleitung taugt was!

  44. Rainer am 28. Mar 2012

    Herzlichen Dank für die perfekte, hilfreiche Anleitung. Sie hat mir als Laien sehr geholfen.
    Ja, diese schnellen Fundstücke machen das Netz so wertvoll!
    Sonnige Nachtgrüsse aus Bad Aibling/Oberbayern

    Rainer

  45. Stefan am 04. May 2012

    Ich schließe mich gerne an – gut geschrieben. leicht verständlich (und auch noch so layoutet, dass man sie parallel laufen lassen kann)
    Danke!
    Stefan

  46. Karl-Heinz Berthold am 16. May 2012

    Hallo Gregor,
    dank für diese Anleitung.
    Mit Irfan View speichere und bearbeite ich meine Bilder ja schon lange auf dem PC,
    aber dass man damit alle Bilder in einem Ordner auf einmal verkleinern kann, wusste ich bis jetzt nicht. Supereinfache Anleitung, nochmals, vielen dank.
    Gruß,
    Karl-Heinz

  47. Julia am 29. May 2012

    Du hast echt einen Orden verdient – funktioniert super !!

  48. Karin am 31. May 2012

    Suuuuper :-) vielen, vielen Dank !!!

  49. zoe am 13. Jun 2012

    Hallo,

    superlieb von Dir, dass du diese Anleitung hier reingestellt hast.
    Ich konnte meine Bilder problemlos skalieren und bin darüber sehr glücklich.

    Alles Gute Dir und Dankeschön!

    Liebe Grüße
    zoe

  50. Junker am 07. Jul 2012

    Wunderbare und verständliche Anleitung!
    Was @Thomas Bemerkung am 16.03.2012 betrifft: Bleib Deiner Einstellung treu! Sich für Menschen und Natur zu engagieren ist oft nicht einfach. Das habe ich in meinem über 70 Jahre dauernden Leben mehrfach erlebt.

  51. ISa am 27. Jul 2012

    besten dank für diese tolle anleitung!!!!

  52. Bernhard am 31. Jul 2012

    Also, ich möchte jeweils viele Bilder verkleinern, EDV installiert über den Server IrfanView, englische Version – ich sitze dumm da und weiß nicht wie, google “IrfanView Dateien verkleinern”, als erstes Ergebnis kommt diese Seite – und ich muss nicht mehr dumm dasitzen (habe es sogar in der englischen Version geschafft) – Vielen Dank!

  53. Christian am 29. Aug 2012

    Toll, hat auf Anhieb geklappt.
    Schön das es Leute gibt, die sich viel Mühe geben, um den “Ahnungslosen” hier weiterzuhelfen! ;-)
    Danke!

  54. Christopher am 31. Aug 2012

    Durch diese Anleitung habe ich mir eineige Stunden an Arbeit gespart! Vielen Dank!

  55. Hanna am 10. Sep 2012

    Danke!

  56. Kristin am 12. Sep 2012

    Perfekt, jetzt platzt die dropbox nicht mehr aus allen Nähten. Danke schön!

  57. Laura am 24. Sep 2012

    Super easy, danke, sehr übersichtiliche Anleitung!

  58. Marcel am 11. Oct 2012

    Einfach nur spitze!
    Habe Altlasten meines Vorgängers (knapp 4000 Fotos) von 2,75 GB auf etwa 250 MB komprimiert. Und das in kürzester Zeit! Vielen Dank für die Anleitung!

    Eine Frage noch:
    Als Option im Batch-Menü gibt es noch “inkl. Unterverzeichnisse”
    Könnte ich hier einen Ordner z.B. “Bilder” mit verschiedenen Unterverzeichnissen mit einsortierten Bildern darin komplett komprimieren? Und zwar so, dass die komprimierten Bilder anschließend wieder im ursprünglichen Unterverzeichnis abgespeichert werden? Ich wollte es selbst noch nicht versuchen, falls mir dann alles durcheinanderkommt.

  59. Gregor am 11. Oct 2012

    Ich gehe davon aus, dass das so funktioniert, bin mir aber nicht sicher. Du kannst es ja mit ein paar Testbildern einfach mal probieren und dann bitte hier berichten, ob es funktioniert hat. Ich freue mich, wenn Besucher die Anleitung hier in den Kommentaren erweitern :)

  60. Julebu am 09. Nov 2012

    Vielen Dank, genau das hab ich eben gesucht & hat mir viel Arbeit gespart.

  61. Paule am 28. Nov 2012

    sehr schöne Anleitung.
    Irfanview kann ja auch “für web speichern” mit dem RIOT plug-in,
    kann man das beim batch-processing auch verwenden?

  62. Hans am 30. Dec 2012

    Danke, hat sogar bei mir PC-Legastheniker geklappt…hoffe ich komme mit dem Rest vom irfanview auch so gut zurecht, möchte nämlich mal eine Dia-Schau versuchen….mit a bisserl passender Musik im Hintergrund…

    Gruß Hans

  63. Katharina am 03. Jan 2013

    Super Anleitung, klar und verständlich. Leider funktioniert es bei mir nicht. Ich probiere die Bilder nicht kleiner zu machen sondern von jpg alle auf einmal in png umzuwandeln. Ich bekomme keine Fehlermeldung, aber kann die Foto’s nirgends finden. Sie liegen nicht im Zielordner. Habe nun nacheinander mehrere Ordner ausgewählt, aber es klappt einfach nicht. :-(

  64. Gregor am 04. Jan 2013

    @Katharina:

    was passiert, wenn du den Start-Button klickst? Es müsste dann ein Fenster erscheinen, indem angezeigt wird, was mit welcher Datei gerade passiert. Also »/pfad/zu/DateiXY.jpg wird konvertiert« etc. Taucht das Fenster auf und was steht dort?

  65. Helmut Tropen am 05. Jan 2013

    Sehr schöne Anleitung,
    habe folgendes Problem, habe eine Festplatte mit vielen mp3 Ordnern, in jedem ist ein Bild im bmp Format,jetzt scanne ich die Festplatte mit einem Suchprogramm, selektiere die bmp Bilder und ziehe diese in den Batch Ordner, wie kann ich jetzt einstelln,daß jedes Bild konvertiert in seinen eigenen Ordner zurückkommt? Gruß Helmut

  66. Gregor am 05. Jan 2013

    @Helmut:
    IrfanView weiß nicht, in welchen Ordnern die Bilder vorher waren und kann sie deshalb auch nicht dahin zurück verschieben. Wenn du die Bilder direkt in den Herkunftsordnern überschreiben willst, dann kannst du bei der Bilderauswahl (Abbildung 1) links den Haken bei »Inklusive Unterverzeichnisse (für ‘Alle hinzf.’)« setzen, dann rechts in den Ordner wechseln, in dem die ganzen mp3-Ordner liegen (z.B. direkt zur Festplatte). Klickst du dann auf »Alle hinzufüg.« werden alle Bild-Dateien zur Liste hinzugefügt. Bei der Batch-Konvertierung müssten sie dann auch wieder in den gleichen Ordnern gespeichert werden. Ich habe es nicht ausprobiert, also mach vielleicht lieber einen Testlauf!

  67. Sepp am 12. Jan 2013

    He super ding!
    Wie kann ich denn das Problem umgehen, wenn ich in meinen ganzen Ordern die Bilder bereits gedreht habe. Sprich manche im Hochformat, manche im Querformat. Gibts ne Einstellung das es Programm das erkennt oder muss ich die vorher händisch drehen?

  68. Gregor am 13. Jan 2013

    Zum automatischen drehen von Fotos mit IrfanView ist ein Plugin notwendig (und die EXIF-Informationen der Digitalkamera müssen stimmen). Hier ist eine Anleitung, wie sich die Bilder automatisch korrekt ins Hoch- bzw. Querformat rotieren lassen. Ich hab es selber noch nicht getestet.

  69. Leopold Rank am 22. Jan 2013

    Ich habe ein Problem bei der IrfanView Konvertierung. Obwohl ich mehrere Bilder hinzugefügt habe wird nur ein Bild verkleinert.

  70. Gregor am 22. Jan 2013

    Was wird denn in der Liste angezeigt, nachdem du den Start-Button geklickt hast? Dort wird ja angezeigt, was gemacht wird. Auch Fehlermeldungen werden dort angezeigt.

  71. Roland am 25. Jan 2013

    Hallo Gregor.Vielen Dank,super auch für Laien. LG

  72. Fiete am 11. Feb 2013

    Tolle Anleitung, die selbst ich verstehe! Vielen Dank!

    Zu Leopold Rank: mir passiert das immer, wenn ich mal wieder unter “Name” in den Optionen für die Umbenennung die Rauten ### vergesse!

  73. Gerd am 21. Feb 2013

    Hallo Gregor . Vielen Dank für die gute Anleitung. Wenn ich meine 6000 Bilder konvertiere, erhalte ich bei ca. 1500Bilder untenstehende Meldung. Kann es an der Pfadlänge liegen oder hast du eine Idee wie ich den Fehler vermeiden kann ?

    Danke Gerd

    Konvertiere Bild: C:\Users\Gerd\Desktop\N7000 und N97 und Canon\Kompritest\Orig\Sonstige, Karneval, TV06,\20110000\20110306 Karneval in Ringen\Karneval2011\Orden\Für Zugwagen\85-86 Dreigestirn Josef-Huberta-Horst.JPG
    Fehler beim Speichern: C:\Users\Gerd\Desktop\N7000 und N97 und Canon\Kompritest\Fotosizertest\Users\Gerd\Desktop\N7000 und N97 und Canon\Kompritest\Orig\Sonstige, Karneval, TV06,\20110000\20110306 Karneval in Ringen\Karneval2011\Orden\Für Zugwagen\85-86 Dreigestirn Josef-Huberta-Horst.JPG

  74. Gregor am 21. Feb 2013

    Hallo Gerd,

    ich bin mir nicht sicher, woran das liegt. Es könnte tatsächlich die Pfadlänge sein, könnte aber auch an den Kommata im Pfad liegen. Versuch doch mal einen kürzeren Pfad ohne Leer- und Sonderzeichen.

  75. Biber am 22. Feb 2013

    Es ist jetzt 1 Jahr her und seitdem hat wohl noch kein anderer versucht, viele Bilder kleiner zu rechnen. VIELE Bilder bedeutet bei unseren Bauakten einige TerraByte. Falls jemand das mal geschafft haben sollte, bitte ich um eine Info. Oder um ein alternatives Programm. Ich lese dieses Forum seitdem mit:

    Biber
    am 16. Dec 2011 um 11:41

    Herzlichen Dank.

  76. Lena am 02. Mar 2013

    Toll! Vielen vielen Dank!!! :-)

  77. Tanja am 05. Mar 2013

    Hallo Gregor,

    vielen Dank für diese super Anleitung, mit der ich schon so einige “Packen” problemlos nach Anleitung verkleinert habe.

    Nun habe ich ein Problem!
    Ich mache alles wie immer, wie beschrieben. Es läuft auch alles durch, wird scheinbar konvertiert. Die Bilder sind jedoch nicht verkleinert!
    Verdächtig kam mir schon vor, dass die Konvertierung sehr schnell durchläuft.

    Gerne kann ich Screenshots schicken.

    Liebe Grüße. Tanja

  78. Gregor am 05. Mar 2013

    Hallo Tanja,

    kann es sein, dass der Pfad für das Zielverzeichnis falsch ist? Versuch es ggf. mal mit einem anderen Zielordner. Was sagt denn die Fortschrittsanzeige, nachdem du gestartet hast, also das Textfenster?

  79. Tanja am 05. Mar 2013

    Lieben Dank für die prompte Antwort – und tschakka!!, ja, das war´s!
    Zielordner war richtig, aber ich hatte den Haken bei “Überschreibe existierende Dateien” nicht gesetzt.
    Auf den Text in der Fortschrittsanzeige habe ich gar nicht geachtet.
    – Lief ja auch ganz schnell durch ;-)
    Kann mich gar nicht erinnern, den Haken sonst gemacht zu haben…
    Wie auch immer, jetzt hat´s geklappt!

    Viiielen Dank für den Tipp!

  80. mrbraveheart am 09. Mar 2013

    ey ich acker schon seit Jahren meine Fotos “einzeln” kleiner…du hast für mich das Rad erfunden…bzw das Rad erklärt…Danke Micha

  81. Andreas am 11. Apr 2013

    Super Anleitung!

    Was ich nicht hinbekomme ist Fotos in 10 Unterordner zu komprimieren.

    Also die Original Datei soll unter Einbehaltung der Ordnerstruktur verkleinert werden.

    Theoretisch könnte ich einfach einen neuen Pfad verwenden und die Unterordner anlegen lassen, aber das geht in meinem Fall nicht da ich in der Original Struktur auch andere Dateien habe wie Word oder PDF… welche hier weiterhin benötigt werden.

    Eine Idee?

  82. Gregor am 11. Apr 2013

    @Andreas
    Den Hauptordner inkl. Unterordner kopieren und die Kopie samt Unterordner verkleinern (in Abbildung 1 »Inklusive Unterordner« anhaken). Die verkleinerten Bilder müssten in den Unterordnern ersetzt werden, die anderen Dateien (PDF, Word, etc.) sollten unverändert erhalten bleiben. Klappt das?

  83. Dalibor am 18. Apr 2013

    Hat nach ein paar Versuchen geklappt, Danke.

    Ich hatte Set file size: ….. KB (RIOT PlugIn) aktiviert..

    Nun geht es :-)

  84. Trici am 31. May 2013

    Hallo Gregor,

    habe leider das gleiche Problem wie Dubsteo und Michael. Ich mache alles gemäß Anleitung (einschließlich Überschreiben etc.) und die Konvertierung läuft durch, aber die Bilder sind nach der Konvertierung einfach nicht zu finden und der Zielordner bleibt leer. Gibt es inzwischen ein Lösung des Problems? Ich kann bei Angabe Deiner Email auch mal einen Screenshot schicken!

  85. Gregor am 31. May 2013

    Hallo Trici,

    wenn du diesen Schritt probiert hast und es trotzdem nicht geht, kannst du mir gerne Screenshots mailen, die Adresse findest du auf der Kontaktseite. Wenn’s geht am besten vom ersten Dialog (Abb. 1), von den Spezialoptionen (Abb. 3) und vom (durchgelaufenen) Prozessfenster, das nach dem klicken auf den Startbutton erscheint.

  86. Elisabetta am 27. Jun 2013

    Hallo Gregor,
    danke für die hervorragende Anleitung. Funktioniert wie beschrieben.
    Super.
    Lieben Gruß
    Elisabetta

  87. Shally am 17. Jul 2013

    Ich war bisher nie Fan von diesem Programm, Die Windows-Fotoanzeige hat mir bisher immer gereicht. Aber diese Funktion Ist wirklich sehr Praktisch.

    Hervorragende Anleitung, vielen dank dafür!

  88. GoSu am 04. Aug 2013

    Super Anleitung, schon wieder benutzt!:)

  89. Silvia am 08. Aug 2013

    danke für die tolle Anleitung, ich wollte direkt verkleinern und umbenennen. Erst hat es nicht geklappt hat mir nur ein Bild verkleinert und gespeichert. Dann hab ich ein bisschen getrickst und mir die Hilfe von Irfan View mit durchgelesen, mit dem Image(oder Bildnamen) und den ## zeichen dahinter. Dann mus man auch die Bilder die man in die Vorschau geladen hatt alle makieren und auf start klicken. Jetzt sind alle da. Verkleiner, umbenannt und sogar mit einem Ramen drumherum. Super!!!!!
    Vielen Dank das spart mir jetzt ne Menge Zeit. Ach ja hatte mir zum Üben einen testordner gemacht und die Bilder vom Originalordner reinkopiert. So kann nichts passieren wenn man was falsch macht :)

  90. Dana Scully am 13. Aug 2013

    vielen dank, super anleitung weiter so !!! :-)

  91. Dimi am 13. Oct 2013

    Beste Anleitung!

  92. Peter am 04. Nov 2013

    Vielen Dank für die tolle Anleitung.

  93. Peter am 05. Nov 2013

    Gern würde ich eine Menge Bilder bearbeiten, die in vielen Unterordnern liegen.
    Kann man beim Batch irgendwo einstellen, dass beim Export alle Bilder in den jeweiligen Unterordnern abgelegt und überschrieben werden können.
    Bis jetzt habe ich nur etwas gesehen, dass alle Bilder in einem Ordner gespeichert werden können.
    Danke.

  94. Gregor am 06. Nov 2013

    Haken bei Erzeuge Unterverzeichnisse im Zielverzeichnis ist gesetz

    Hallo Peter,

    ja, man kann die Struktur der Unterordner beibehalten. In den Spezialoptionen muss dazu der Haken bei »Erzeuge Unterverzeichnisse im Zielverzeichn.« gesetzt sein. Das hat manchmal komische Auswüchse, dass die ganze Ordnerstruktur nachgebaut wird, man kann aber nachher einfach die fertigen Ordner rauskopieren, in denen die verkleinerten Bilder in den richtigen Unterordnern liegen. Im ersten Schritt (Abbildung 1) muss natürlich »Inklusive Unterverzeichnisse (für ‘Alle hinzufügen’)« aktiviert sein, damit die Bilder in den Unterordnern auch bearbeitet werden.

  95. Torsten am 05. Jan 2014

    Hallo Gregor,

    vielen Dank für deine sehr gute und prägnante Anleitung.
    Du solltest jedoch die Einleitung hinsichtlich der Lizenz ein wenig erweitern. Irfan View ist nur für Privatanwender kostenlos, nicht für kommerzielle Nutzer.
    Quelle: http://www.irfanview.com/main_what_is_ger.htm

    Viele Grüße
    Torsten

  96. Bastian am 06. Jan 2014

    Super Anleitung, danke dafür.
    Hätte ich doch bloß schon vor 2-3 Jahren danach gegoogelt…

  97. Vivien am 15. Jan 2014

    Schnell und einfach, vielen Dank!

  98. Thomas am 28. Jan 2014

    Eine sehr schöne und klare Anleitung, super erklärt, danke!
    Kann man mit dieser Funktion eigentlich auch SWF-Dateien (einfache in Flash erstellte Bilder, keine Animationen) in jpg- oder gif-Dateien umwandeln? Habe das, meine ich, irgendwo gelesen, aber bei mir funktioniert es nicht. Allerdings ist meine irfan view – Version auch nicht die neueste.
    Herzliche Grüße
    Thomas

  99. Gregor am 28. Jan 2014

    Umwandlung von SWF-Dateien geht – soweit ich weiß – nicht. Kann mich da aber auch irren.

  100. Eva am 10. Apr 2014

    Super! Nach anfänglichen Schwierigkeiten (siehe Michael M.) hat es schließlich unter einem neuen Zielverzeichnis geklappt. Hat mir viele Stunden Arbeit erspart. Bin begeistert. Vielen Dank.

  101. Andreas Wenzel am 10. Apr 2014

    Super erklärt! Vielen Dank für all die Arbeit, die hier drin steckt!

  102. Andreas Wenzel am 10. Apr 2014

    Vielen Dank für diese Erklärung und all die Arbeit, die hier drin steckt! Es hat mir sehr geholfen!

  103. Sabrina am 03. May 2014

    Herzlichen Dank für die tolle und äußerst hilfreiche Anleitung!

  104. Bert am 08. May 2014

    Viele Dank für die tolle Erklärung – war für mich sehr hilfreich!

  105. Matthes am 28. Jun 2014

    Top Sache. Das Program ist an sich schon genial und die Anleitung perfekt. I like. :)

  106. Uwe Briegert am 15. Jul 2014

    Hallo, ich habe versucht, die Dateien entsprechend zu verkleinern und bekomme diese Fehlermeldungen:
    Konvertiere Bild: C:\Users\U409359\Pictures\Bilder_Packages\A320_Family_Bilder\MLG\ALT\A320 MLG.jpg
    Fehler beim Speichern: C:\Users\Public\Pictures\klein\A320 MLG.jpg
    Konvertiere Bild: C:\Users\U409359\Pictures\Bilder_Packages\A320_Family_Bilder\MLG\ALT\MLG Gummis.jpg
    Fehler beim Speichern: C:\Users\Public\Pictures\klein\MLG Gummis.jpg
    Konvertiere Bild: C:\Users\U409359\Pictures\Bilder_Packages\A320_Family_Bilder\MLG\ALT\MLG Teile 2 blanko.jpg
    Fehler beim Speichern: C:\Users\Public\Pictures\klein\MLG Teile 2 blanko.jpg
    Konvertiere Bild: C:\Users\U409359\Pictures\Bilder_Packages\A320_Family_Bilder\MLG\ALT\P1000150.JPG
    Fehler beim Speichern: C:\Users\Public\Pictures\klein\P1000150.JPG

    Woran kann das liegen. Berechtigungen im System sind es nicht.

  107. Ulrike am 19. Jul 2014

    Ich habe mich auch sehr gefreut über die exzellente Anleitung und alles leicht und wie ich denke fehlerlos durchgeführt – ein paar Mal schon, aber der von mir angegebene Zielordner enthält am Schluss der Prozedur – gar nichts! Wo finde ich die konvertierten Dateien wieder? Was habe ich doch falsch gemacht? Ich wäre sehr dankbar für einen Tip.

  108. Ulrike am 19. Jul 2014

    Entschuldigung, meinem Problem “no overwrite – destination file already exists” haben Sie sich ja schon gewidmet (Michael).

  109. Josey am 09. Aug 2014

    Hey :)

    Gibt es auch eine Möglichkeit mit Irfran “Nearest Neighbor”-mäßig zu vergrößern? Und den transparenten Hintergrund zu bewahren? Bisher verwischt mir das Programm alles und füllt den Hintergrund mit schwarz…

    Josey~

  110. Gregor am 09. Aug 2014

    Um Transparenz zu bewahren muss in den Optionen (Abbildung 2) der Haken gesetzt werden.

    Nearest Neighbor sagt mir nichts. Verwischte Bilder habe ich aber von IrfanView noch nie bekommen…

  111. Matthias am 03. Sep 2014

    Hallo,
    eine ergänzende Frage:
    Habe ein Ordner mit vielen Unterordnern wo jeweils ca. 10 Bilder drin sind. Würde diese gerne verkleinern und die Originale überschreiben. Kann ich das gemeinsam machen ode muss ich das von jedem Ordner aus machen?

  112. Gregor am 03. Sep 2014

    Hallo Matthias. Ja, das geht. Siehe dazu Kommentar 93 und meine Antwort dazu.

  113. Hanns am 09. Sep 2014

    Super!!! Vielen Dank für die exakte Erklärung. Das hat mir VIELE Stunden ödes Tippen erspart.

  114. Geili Galaxis am 30. Oct 2014

    Wirklich eine sehr gute Erklärung/Anleitung!
    Mir hat es kein Tippen aber sehr viel Ausprobieren erspart.

    DANKE!

  115. dliste am 24. Nov 2014

    Ich hatte bei den Optionen zur Namensgebung kein $N (Dateinamen beibehalten) eingegeben und deshalb nur eine Datei _.jpg erhalten … also die letzte. Danke für die Anleitung. Ich arbeite mit Irfan schon seit vielen Jahren, habe aber die Funktion Verkleinern (Setzen) nicht entdeckt. Dafür verwendete ich Verkleinern.exe, das aber keine 500 Dateien schafft.

  116. Ela am 26. Nov 2014

    Habe alles wie beschrieben gemacht. Die Fotos mit 50% verkleinert und im selben Ordner gespeichert. Wurde alles überschrieben, aber sämtliche Fotos haben immer noch die Größe wie vorher. Es ist absolut nichts passiert. Anleitung funktioniert nicht. Schade, wollte mir Arbiet ersparen, aber muss nun doch jedes Bild, wie bisher, einzeln verkleinern.

  117. Ela am 26. Nov 2014

    Habe es jetzt noch mehrere Male versucht. Geht aber immer noch nicht. Die Fotos werden nicht im zu speichernden Ordner angezeigt und schon gar nicht verkleinert. Habe alles wie beschrieben gemacht. Keine Chance.

  118. ando am 26. Nov 2014

    besten dank – funktioniert wunderbar !!

  119. Gregor am 28. Nov 2014

    Ela, ändert sich weder die Datei- noch die Bildgröße? Und woran machst du fest, dass die Dateien tatsächlich überschrieben werden?

  120. Viola am 01. Dec 2014

    Herzlichen Dank-einfach super!!!!!

  121. Olaf am 10. Jul 2015

    Mit dieser Anleitung wurde meine 3GB Fotosammlung auf 100 MB reduziert und der Unterschied ist kaum Sichtbar! Weltklasse Anleitung noch dazu, sehr übersichtlich, danke!

  122. Adriana am 07. Sep 2015

    Vielen Dank, das war sehr hilfreich und hat prima funktioniert! :)

  123. Marcel am 17. Sep 2015

    Nach fast drei Jahren kehre ich auch wieder auf die Seite zurück. Nach wie vor die ungeschlagene Anleitung. Jetzt habe ich aber gerade ein Problem:

    Möchte ich wie gewohnt die Bilder in einem Ordner mittels Batch-Konvertierung verkleinern, passiert Garnichts. Obwohl die Einstellung wie eh und je sind und das Ergebnisfenster für jede Datei die erfolgreiche Ersetzung im Orginalverzeichnis meldet. Im Verzeichnis bleiben aber immer die alten Dateien mit derselben Größe.

    Nehme ich stattdessen die Batch-Konvertierung + Umbenennung werden im Orginalverzeichnis ganz brav die verkleinerten Bilder mit der gewählten Bezeichnung Image###.jpg erstellt.

    Eine Idee, wo ich doch versehentlich etwas verstellt haben könnte?

    Gruß Marcel

  124. Gregor am 17. Sep 2015

    Das Einzige, was mir einfällt, wäre ein fehlender Haken bei »Überschreibe existierende Dateien« rechts unten in den Spezialoptionen.

  125. Toni am 11. Oct 2015

    Hallo Gregor
    bei der Batchkonvertierung bleiben bei mir die Bilder etwas schwerer als bei der Einzelkonvertierung.
    Beispiel Bild Einzelnkonv. + nachher fürs Web speichern mit 80%: 46,5kb
    Beispiel gleiches Bild Batchkonv. inkl. 80% Einstellung: Grösse 110kb

    Uebersehe ich da eine Einstellung oder hat das mit der Menge der Bilder zu tun?

    Beste Grüsse
    Toni

  126. Gregor am 13. Oct 2015

    Hallo Toni,

    fürs Web speichern komprimiert das Bild zusätzlich. Das kann IrfanView von Haus aus nicht in der Batch-Konvertierung. Mit dem RIOT-Plugin ab Version 0.4 kann man das IrfanView aber offenbar beibringen. Das Plugin kannst du auf der RIOT-Website herunterladen. Ich habe es noch nicht selber probiert.

  127. Hans-Peter Topf am 10. Nov 2015

    Servus,

    vielen Dank! Das hat alles super geklappt. Tolle Anleitung! ;)

  128. Steffen am 03. Dec 2015

    .. leider zu oberflächlich. Beispielsweise würde es mich interessieren, wie ich Fotos aus verschiedenen Ordnern ändern kann, ohne dass sie dabei verschoben werden. Dann habe ich sie alle im selben “Zielverzeichnis” und damit ist die Funktion für mich unbrauchbar.

  129. Gregor am 03. Dec 2015

    Steffen, du kannst in den Spezialoptionen (Abbildung 3) rechts unten »Erzeuge Unterverzeichnisse« auswählen. Der Speicherort der geänderten Bilder und die Ordnerstruktur bleiben dabei erhalten. Ggf. muss das Feld Zielverzeichnis leer gelassen werden.

  130. Josef am 15. Jan 2016

    Herzlichen Dank,
    einfach eine super Anleitung!
    Das nenne ich wirkliche Hilfe!!

  131. Gerd am 19. Jan 2016

    Top, herzlichen Dank!

  132. Marte am 07. Feb 2016

    Das ist ein erstklassiger Tipp / auch ich bedanke mich!

  133. Maren am 16. Feb 2016

    Hallo,
    ich hoffe Sie können mir helfen, da dies für mich komplett neu ist :D
    Ich möchte ein Fotomosaik erstellen, dafür sollen meine Einzelbilder den Seitenverhältnissen von 3:2 entsprechen damit die Fotos nicht unvorteilhaft abgeschnitten werden. Nun meine Frage: Wie genau kann ich das Seitenverhältnis ändern? Trotz einigem Hin- und herprobieren, hab ichs noch nicht geschafft. Wie gesagt ist das für mich alles neu, daher wäre eine kleinschrittige Anleitung super.
    Vielen Dank und freundliche Grüße

  134. Gregor am 17. Feb 2016

    Wie soll denn das Seitenverhältnis geändert werden? Möglich wäre, sowohl für die Länge als auch für die Höhe feste Werte zu setzen (z.B. 900 Pixel Höhe und 600 Pixel Breite). Dabei müsste in den Spezialoptionen der Haken bei »Proportional« entfernt werden. Das führt allerdings dazu, dass die Bilder gestaucht oder gestreckt werden, was unschön aussehen kann. Alternativ kann man die Bilder auch zurecht schneiden. Dazu oben den Haken bei »Größe ändern« entfernen und bei »Freistellen« setzen und die entsprechende Höhe und Breite eintragen. Dann fehlen natürlich nachher Teile des jeweiligen Bildes.

    Am sinnvollsten ist das Zurechtschneiden von Einzelbildern ohne Batchkonvertierung. Dazu ein Bild öffnen, mit der Maus den gewünschten Bereich auswählen und Strg + Y drücken, anschließend speichern. Dann ist aber nicht unbedingt das Seitenverhältnis korrekt. Wie man Bilder in der gewünschten Größe und mit dem richtigen Seitenverhältnis zuschneiden kann, habe ich in der Anleitung Bilder zuschneiden mit IrfanView erklärt.

  135. Hansi am 19. Feb 2016

    Hallo, großer Helfer!
    Bin “60 Jahre und kein bischen weise”.
    Aber mit deiner Anleitung habe habe ich das Verfahren sofort im Griff gehabt.
    Da ich öfter einmal größere Bilderserien vermaile, spart mir das immens viel Zeit,- und Nerven.
    Danke
    Hansi

  136. Röhl am 19. Feb 2016

    Eigentlich wollte ich ja nur die Dateigröße von (versuchsweise) 6 Bildern herabsetzen. Die Größe der Bilder soll natürlich so bleiben wie sie ist (habe ja schließlich extra einen normalen großen Bildschirm). Habe alles sso ausgefüllt wie angegeben passiert aber absolut nicht – ist leider für mich nicht selbsterklärend.
    Welche Tasten bzw. Buttoms muss ich denn nun drücken nachdem ich – wie in der Beschreibung vorgeschlagen – den Schieber auf 75% eingestellt habe????

  137. Röhl am 19. Feb 2016

    Habe auch keine Möglichkeit gesehen den Zielordner zu verändern. Bleibt alles unbeeinflussbar da drin stehen wie die Originaldatei aussieht.

  138. Gregor am 19. Feb 2016

    Nachdem du den Schieber auf 75 % gestellt hast, musst du auf OK klicken und dann im Hauptfenster (siehe Abbildung 1) auf Starten klicken.

  139. Röhl am 21. Feb 2016

    Hallo Gregor,

    jetzt habe ich es hinbekommen! Es sind leider viel zu viele Fenster wo man was falsch machen kann. Vielen Dank für Deine Hilfe und schön, dass Du da den totalen Durchblick hast.
    Wenn ich die nächsten Tage wieder damit arbeite werde ich dann wieder Deine Anleitung danebenlegen.

  140. Hans am 24. Apr 2016

    Danke du hast mir auch Jahre später noch sehr geholfen.

  141. Roland A. am 17. Jun 2016

    Hallo,

    ein recht herzliches Danke schön!

  142. Georg am 29. Jun 2016

    Sehr transparente und hilfreiche Anleitung. Perfekt! Herzlichen Dank.

  143. Boris am 20. Jul 2016

    Besteht die Möglichkeit mit Irfan Batch Bilder aus Unterverzeichnissen zu laden?

    Wenn ja, wie?
    Wenn nein, womit?

  144. Gregor am 20. Jul 2016

    Klar, einfach in Abbildung 1 den Haken bei »Inklusive Unterverzeichnisse« setzen.

  145. Ulli am 25. Jul 2016

    Hallo!

    Ich kann bestätigen, dass das Batch-Verkleinern auch bei mir NICHT funktioniert!
    Mein letzter Versuch resultierte darin, dass sämtliche Bilder in allen gewählten Verzeichnissen unwiederbringlich gelöscht wurden!

    Ich kann vor der Verwendung dieses Programms nur warnen!

  146. Peter am 03. Aug 2016

    Super Anleitung!!
    Hat funktioniert und ist sogar für einen Ü65-er absolut verständlich.
    DANKE!!

  147. Brigitte am 10. Aug 2016

    Vielen Dank, war sehr hilfreich und super detailliert beschrieben, so dass auch ich erfolgreich war :-)

  148. Ulrike am 20. Aug 2016

    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
    Da ich gerne auf eine feste Bildgröße abändern möchte, habe ich statt bei “Spezial-Optionen aktiv” nur den Haken bei “Dateigröße setzen” unter “Optionen” ausgewählt. Damit bin ich jahrelang super zurecht gekommen, habe aber seit Windows 10 das Problem, dass die Konvertierung unglaublich langsam ist (ca. 2 Bilder in der Stunde). Außer – und das ist so seltsam – ich arbeite in der Zeit im Explorer, verschiebe Dateien oder so. Dann geht es ruckzuck. Es hilft auch, über die Anzeige vin IrfanView die Maus zu bewegen.
    Im Internet habe ich dieses Problem noch nie entdeckt und weiß mir nicht zu helfen. De- und dann wieder neu installiert habe ich schon.
    Hast du eine Idee, woran das liegen kann?
    Viele Grüße

  149. Gregor am 21. Aug 2016

    Nein, keine Ahnung. Sind die Bilder sehr groß? Passiert das bei verschiedenen Bildern?

  150. Ulrike am 21. Aug 2016

    Nein, die Größe der Bilder ist dabei egal. Und es ist auch egal, welche Bilder es sind. Total langsam, außer ich arbeite im Explorer oder ich verschiebe den Cursor über dem Programm hin und her (auch ohne klicken). Ich bin echt ratlos…

  151. Rainer am 29. Aug 2016

    Ich habe ebenfalls seit einiger Zeit (seit Verwendung mit WIN7 und Iview64 V4.42) das gleiche Problem. Leider trotz Suche keine Lösung.

Kommentieren: